Willkommen bei uns in Schwaigern!

Veranstaltungen im Schuljahr 2015/16

 

Adventsmusik >>> Bilder

Mittwoch, 9.12.2015 um 19 Uhr in der Martinskirche Schwaigern

 

Musikschulkonzert >>> Bilder

Samstag, 16.4.2016 um 18 Uhr im Ev. Gemeindehaus in Schwaigern

 

1250 Jahr - Feier der Stadt Schwaigern

3.6. - 6.6.2016  Beteiligung unserer Musikschüler und Lehrer an verschiedenen Programmpunkten

 

Open - Air vor der Frizhalle

28.6.2016 ab 20 Uhr Mode und Musik

 

Tag der offenen Tür

10.7.2016, 14.30 - 17 Uhr in der Grundschule in Schwaigern

 

Adventskonzert

Mittwoch, den 14.12.2016 18 Uhr

 

 

Erhöhung der Unterrichtsgebühren

 

Sehr verehrte Eltern unserer Musikschüler,

 

die Musikschule ist seit über 30 Jahren eine verlässliche Größe - und dies auf einem Niveau, das sich sehen lassen kann.

 

Wir haben viele Preisträger von Jugend musiziert und viele langjährige Schüler aufgrund des qualifizierten Unterrichts, den unsere sehr gut ausgebildeten  Lehrkräfte erteilen.  Damit dies so bleiben kann, müssen wir die Gehälter in diesem Jahr wieder anpassen. Die letzte Erhöhung liegt bereits drei Jahre zurück. Eine echte Kostendeckung ist trotz großem ehrenamtlichen -unentgeltlichen- Engagement unseres Vorstands nicht mehr möglich.

 

Damit die finanzielle Lage auf längere Sicht nicht existenzbedrohend  wird, müssen wir vom Wintersemester 2016/17 an einige Gebühren erhöhen.  Nach dieser Erhöhung liegen unsere Gebühren im Vergleich zu den anderen Musikschulen der Umgebung preislich im unteren Mittelfeld.

Wir können Ihnen jetzt schon zusagen, dass wir anschließend wieder für einige Jahre die Gebühren stabil halten werden.

Sie werden von uns auch per Brief informiert.

 

Ihre Musikschule Schwaigern

 

 

Entgeltordnung der Musikschule Schwaigern

 

                       

Zeit (min)

Gruppe

Kosten pro Monat in €

 

 

 

 

 

 

 

 

Musik. Früherziehung

45

60

6 – 7

8 -12

20.-

20.-

 

 

 

 

Grundkurs Blockflöte

30

2 – 3

20.-

 

45

4 – 5

20.-

 

 

 

 

Trommelspielkreis

45

bis 8

20.-

 

30

2 - 5

20.-

 

 

 

 

Gruppenunterricht

30

2

33.-

 

30

3

29.-

 

45

2

45.-

 

45

3

35.-

 

45

4

25.-

 

45

5

20.-

 

 

 

 

Gruppe Mutter/Vater - Kindunterricht

30

1 Kind / 1 Erwachs.

Je 35.-

 

 

 

 

Einzelunterricht

30

Kind

59.-

 

45

Kind

82.-

 

30

Erwachsener

75.-

 

 

 

 

 

 

 

 

Schnupperkurs

4 x 30

Kind

50.-

 

4 x 30

2 Kinder

30.-

 

 

 

 

Familienmitgliedsbeitrag

 

 

20.- / Jahr

 

 

 

 

Zuschlag für auswärtige Schüler

 

 

3,40

Ensembles

 

 

kostenlos

 

Berlinreise zu den Deutsch-Chinesichen Jugendtagen von 14.07.-18.07.2016

Zu den 15. Deutsch-Chinesischen Freundschaftstagen in Berlin war das gemeinsame Blockflötenensemble Klangkreisel der Jugendmusikschule Leingarten und der Musikschule Schwaigern mit den Lehrkräften Brigitte Eckstein und Claudia Hauber eingeladen. Deutsche jugendliche Teilnehmer aus Schulorchestern, Musik- und Tanzschulen gestalteten zusammen mit jugendlichen chinesischen Gruppen festliche Konzerte. Folkloristischer chinesischer Tanz, Gesang und Musik mit beeindruckenden Kostümen und traditionellen chinesischen Musikinstrumenten war zu hören und zu sehen, aber auch klassische Darbietungen wie Ballett, Klaviermusik  oder Akkordeonorchester.  Das Blockflötenensemble Klangkreisel spielte bei drei Konzerten im Freizeitzentrum Wuhlheide, in der Heilig-Kreuz-Kirche in Kreuzberg und sogar im Roten Rathaus. Man traf auf reges Interesse an den Instrumenten der Blockflötenfamilie, besonders an den großen Subbassflöten, die dem Ensemble satten Klang verliehen, aber eben auch kreuz und quer zu Proben und Konzerten geschleppt werden mussten. Müde, aber mit vielen neuen Eindrücken und Erfahrungen kam das Ensemble nach der 5tägigen Konzertreise wieder an der Fernbushaltestelle an. 

Open Air mit Modenschau am 28.06.2016

Nachdem uns Petrus das erste Mal seit vier Jahren einen Regenschauer beim Technikaufbau geschickt hatte, zogen wir mit unserer tollen Beachbar, den Palmen, Sonnenschirmen und Liegestühlen um in die Frizhalle, um dort den roten Teppich für die Modenschau auszurollen und die Bühne für die Musiker frei zu machen. 
Unser Lehrer Chris Marée, der die musikalische Leitung des Abends innehatte, stellte ein Programm voller Highlights zusammen. Tolle Gesangs-/Gitarren-/Piano-/Querflöten- und Bandstücke begeisterten und wechselten sich mit den Modedurchgängen unserer hübschen und gut gelaunten Models ab. 
Aus dem Fundus des Heimatmuseums Neudenau kamen wunderschöne historische Kostüme, in denen Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit barocken Hintergrundklängen über den roten Teppich flanierten, um damit an die 1250-Jahr-Feier der Stadt Schwaigern anzuknüpfen.

 

Schade, dass alles so schnell vorbei war - es war toll! Ein großes Dankeschön an unsere Lehrer, Schüler und Schülerinnen, an die Eltern und Jugendlichen, die Cocktails an der Bar mixten. Dank an das Modehaus Bolz und Susi Hellerich, die super Mode und coole Brillen für die Modenschau stellten. Und auch an den HGV für die bunten Liegen und Schirme! Danke an Herrn Ziegler und die Stadt Schwaigern, deren gute Stube etwas auf den Kopf gestellt wurde! Und last but not least an alle Besucher des Konzerts!

 

-HST Frau Muth-

 

Schülerkonzert in Evang.Gemeindehaus Schwaigern

 

Bunt wie Frühlingsblumen war das Konzert der Musikschule. Wie anmutige Blüten in der Entfaltung spielten Jacqueline Bücking, Tiziana Isaia und Sophie Tappertzhofen, die für Jugend musiziert geehrt wurde. In schönster Klangpracht präsentierte Lea Brahner feine Gitarrenmusik.  Lena Bubber, Patrizia Fricke, Miriam Trautmann, Rahel Haas, Dorothea Linke, Sina Schlund und Lukas Stanschus musizierten in verschiedenen Zusammensetzungen Farbenfrohes von Klassik bis Jazz, ebenso das Massenbacher Gitarrenensemble und das Blockflötenensemble aus Stetten, Massenbach und Schwaigern.

Reife Leistung in voller Blüte boten die Pianistinnen Julia Elis und vor allem Lena Schneider mit dem Präludium g-moll von Rachmaninow. Dank an alle, die die jungen Musiker vor und hinter den Kulissen unterstützt haben.

 

Eine Bitte in eigener Sache: Wir suchen bei unseren Eltern Unterstützung für das Amt des zweiten Vorstandes. Möchten Sie mitgestalten und sich einbringen? Der Zeitaufwand ist überschaubar und gut einzuteilen, da wir ein eingespieltes Team sind.

 

 

 

Auftakt zu Querbeet

 

Die Blockflötenensembles der Musikschule Leingarten und Schwaigern spielten zum Auftakt der Musikreihe „Querbeet“ auf der Landesgartenschau in Öhringen. In dieser Reihe präsentieren sich Musikschulen der Region auf den Spielstätten des Gartenschaugeländes. Das schlechte Wetter war schon eingeplant. Deshalb durfte das Ensemble im traumhaft schönen Rokokosaal des Öhringer Schlosses auftreten. Von der Sopranino bis zur Großbassflöte waren alle Instrumente der Blockflötenfamilie vertreten, die bei Musik aus 5 Jahrhunderten rege zum Einsatz kamen. Dank guter Stadtbahnanbindung war auch der Transport kein Problem. Dass sich wegen des miserablen Wetters  nur wenige Zuhörer eingefunden hatten, schmälerte die Freude der Musikantinnen unter Kronleuchtern, Stuckaturen, Gemälden und  Putten musizieren zu dürfen, nicht wesentlich.

 

 

 

Strandleben in Schwaigern

 

Bei strahlendem Sonnenschein begann am 30. Juni die Aktion Strandleben in Schwaigern. Musikalisch umrahmt von Beiträgen einiger Schüler und Lehrer der Musikschule flanierten Models über den roten Teppich am neu enstandenen Strand von Schwaigern. Das Modehaus Bolz präsentierte eine abwechslungsreiche Modenschau und die zahlreichen Zuschauer konnten sich an der Cocktailbar erfrischende Getränke zubereiten lassen.

Hier ein Bericht von Gabi Muth aus der Heilbronner Stimme und einige Bilder in der Galerie.